Fahrzeug: TLF16/25

B3 – privater Rauchmelder

Ein ausgelöster Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmierte die Feuerwehr. Da die Wohnung verschlossen war, stieg man mithilfe der Drehleiter über ein gekipptes Fenster ein. Es wurde kein Auslösegrund gefunden. Der Rauchmelder wurde demontiert und das Fenster wieder von außen geschlossen.

H4 – Verkehrsunfall – 2 Pers. eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen kam es am 26.07.2021 gegen 13:50 Uhr auf der K1629 zwischen Walheim und Bönnigheim-Hofen.In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Bönnigheim wurden die beiden schwerverletzten Personen, mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgerät, aus ihren Fahrzeugen befreit und anschließend dem Rettungsdient übergeben.

B1 – brennt Abfall

Während des vorhergehenden Einsatzes wurde man von einigen Bürgern auf ein unbewachtes stark rauchendes Feuer am Rande der Weinberge aufmerksam gemacht. Die gleiche Einsatzstelle fuhr man einige Tage vorher schon einmal an. Wieder brannte Abfall. Dieser wurde abgelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

H0- Insekten

Im Bereich eines öffentlichen Platzes mussten 4 große Nester des Eichenprozessionsspinners entfernt werden.

B3.1 – Brandmeldeanlage

Ausgelöst hatte die automatische Brandmeldeanlage. Auslösegrund war Essen auf Herd. Somit kein Einsatz für die Feuerwehr.

W1 – Wassersportler in Not

Zu einem gekenterten Segelboot im Bereich des GKN Neckarwestheim wurden wir am 27.05.2021 alarmiert. Der Bootsführer konnte sich selbst an Land retten, aufgrund der unklaren Lage alarmierten Passanten die Feuerwehr. Die Feuerwehr Gemmrigheim und Walheim richteten das Segelboot auf und schleppten das Boot nach Lauffen zum dortigen Segelclub.

B2 – Feuer/Rauch PKW

An einem PKW kam es zum Motorschaden. Der PKW wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert, kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

B4 – Feuer/Rauch Dach Mehrfamilienhaus

Im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses kam es zu einem Brand. Dieser konnte durch einen Bewohner vor Eintreffen der Feuerwehr abgelöscht werden. Die Feuerwehr Walheim übernahm Nachlöscharbeiten mit dem Kleinlöschgerät und belüftete das Gebäude.