Externes Einsatzmittel: Besig. DLA(K) 23/12

B3 – privater Rauchmelder

Ein ausgelöster Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmierte die Feuerwehr. Da die Wohnung verschlossen war, stieg man mithilfe der Drehleiter über ein gekipptes Fenster ein. Es wurde kein Auslösegrund gefunden. Der Rauchmelder wurde demontiert und das Fenster wieder von außen geschlossen.

B3.1 – Brandmeldeanlage

Ausgelöst hatte die automatische Brandmeldeanlage. Auslösegrund war Essen auf Herd. Somit kein Einsatz für die Feuerwehr.

H1.6 – Rettung mit DLK aus Gebäude

Unterstützung des Rettungsdienstes. Durch die baulichen Gegebenheiten war ein Transport der Person durch das enge Treppenhaus nicht möglich. Mit Hilfe der Drehleiter wurde der Patient schonend aus dem 2. Obergeschoß gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

B3 – Brandmeldeanlage

Auslösung der Brandmeldeanlage im Haus am Bürgergarten. Kein Einsatz der Feuerwehr notwendig.

B3 – Brandmeldeanlage

Durch einen vergessenen Topf auf dem Herd wurden zwei Meldelinien der Brandmeldeanlage im Haus am Bürgergarten ausgelöst. Im betroffenen Bereich war eine Verrauchung feststellbar, die Räumlichkeiten wurden durch die Feuerwehr belüftet.

B3 – Feuer / Rauch Industrie

Im Bereich der Kläranlage war von der Bundesstraße eine Rauchentwicklung sichtbar, diese führte vermutlich zur Alarmierung der Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte entpuppte sich die Rauchentwicklung als eine defekte Sandfilteranlage die eine große Menge feinen Sandstaub in Luft wirbelte.

B3 – Rauchwarnmelder in Mehrfamilienhaus

Ein Nachbar, der auf das Piepsen eines Rauchmelders aufmerksam geworden war, alarmierte die Integrierte Leitstelle Ludwigsburg über den Notruf 112. Beim Eintreffen der Feuerwehr war kein Rauch & Rauchgeruch wahrnehmbar, der Rauchmelder piepste in der Wohnung. Die Wohnungseingangstüre wurde durch die Feuerwehr geöffnet. Es war kein Grund für das Auslösen des Rauchmelders erkennbar. Die Einsatzstelle …

B3 – Rauchwarnmelder in Mehrfamilienhaus Weiterlesen »