Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz

H4 – Verkehrsunfall – 2 Pers. eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen kam es am 26.07.2021 gegen 13:50 Uhr auf der K1629 zwischen Walheim und Bönnigheim-Hofen.In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Bönnigheim wurden die beiden schwerverletzten Personen, mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgerät, aus ihren Fahrzeugen befreit und anschließend dem Rettungsdient übergeben.

H0 – First Responder

Über die Leitstelle kam die Anforderung medizinische Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu leisten. 2 Rettungssanitäter der Feuerwehr Walheim konnten den Patient erstversorgen und dem später eintreffenden Rettungsdient übergeben.

H0 – Personensuche

Anforderung zur Unterstützung bei einer Personensuche in Kirchheim. Das Suchgebiet wurde aus der Luft mit der Drohne abgesucht. Auf dem Neckar wurde zusammen mit der Feuerwehr Gemmrigheim mit drei Booten nach der Person gesucht. Nicht einsehbares, schwer zugängliches Gelände wurde mittels ATV abgefahren und kontrolliert. Die Feuerwehr Bietigheim-Bissingen war mit zwei Motorrädern ebenso in die …

H0 – Personensuche Weiterlesen »

H0- Insekten

Im Bereich eines öffentlichen Platzes mussten 4 große Nester des Eichenprozessionsspinners entfernt werden.

H0 – Ast / Baum gefallen

Ein umgestürzter Baum blockierte den Weg im Baumbachtal. Der Baum wurde mit Hilfe einer Kettensäge entfernt.

H1.1 – Person eingeschlossen in Wohnung

Wir wurden zu einer Türöffnung alarmiert. Die Türe wurde durch uns zügig und zerstörungsfrei geöffnet und die verletzte Person dem Rettungsdienst übergeben.

H0 – Medizinischer Notfall

Die Feuerwehr Walheim unterstützte bei einem medizinischen Notfall. Wir übernahmen den Transport des Notarztes von Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle.

H0 – Sicherungsarbeiten Strom / Elektroanlage

Gemeldet wurde der Feuerwehr Walheim eine am Boden liegende & Funken schlagende Oberleitung. Am Einsatzort konnte auch eine Oberleitung eines Hausanschlusses vorgefunden werden. Die Oberleitung führte zu diesem Zeitpunkt noch Spannung. Der betroffene Bereich wurde abgesperrt und nach Eintreffen des Energieversorgers an diesen übergeben.